logo Montanahaus

Montanahaus – ein Haus auf dem Berg?

In der Tat befindet sich das Montanahaus auf einem der sieben Hügel Bambergs, auf dem Stephansberg.

In der Bibel bedeutet „auf dem Berg sein" in der Nähe Gottes sein. Als Ordensleute suchen wir Gott im Gebet und im Alltag und wollen auch unseren Gästen Raum bieten für ihre persönliche Gottsuche.

Allerdings haben wir den Namen „Montana" übernommen, als wir das Haus 1980/81 errichteten. Das Vorgängergebäude war ein kleines Erholungsheim für die Barmherzigen Schwestern vom Hl. Vinzenz von Paul, die in den städtischen Krankenhäusern und Altenheimen Dienst taten. Das Heim trug den Namen einer verdienstvollen Oberin dieses Ordens, Schwester Montana.

Montanahaus R. Rinklef Bildrecht erworben

­